30 neue Arbeitsplätze

12-03-2013

Sandoz erweitert Sterilproduktion am Tiroler Standort Kundl

Sandoz hat am Firmensitz den Produktionsbereich Sterile Penicilline deutlich erweitert. Zwei neue Linien zur sterilen Pulverabfüllung sowie eine Produktionseinheit für Orale Penicilline ergänzen die bestehenden Herstellkapazitäten. Hierfür wurde das vorhandene Gebäude mit zwei zusätzlichen Etagen aufgestockt. Die Inbetriebnahme des neuen Produktionsbereiches im Sommer 2013 schafft außerdem 30 neue Arbeitsplätze. Bislang sind rund 200 Mitarbeiter im Bereich der Produktion Steriler Penicilline tätig. In den neuen Anlagen werden hochdosierte Infusionspräparate und Orale Penicilline für den weltweiten Markt gefertigt.

Zu den geladenen Gästen zählte neben Vertretern der Tiroler Politik und Wirtschaft auch Landeshauptmann Günther Platter: „Die Erweiterung des Produktionsbereichs ist nicht nur ein klares Bekenntnis zu einem starken und erfolgreichen Wirtschaftsstandort Tirol, sondern sichert Kundl als zentralen Standort der Sandoz GmbH langfristig ab."

Am 8. März 2013 wurde die neue Sterilanlage feierlich eröffnet und vom Kundler Pfarrer Dr. Piotr Stachiewicz gesegnet.

Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Presseaussendung.

2013-03-12_Sterile Produktion Kundl Eroeffnung

Bildunterschrift: Ernst Meijnders, Vorsitzender der Geschäftsführung der Sandoz GmbH; LH Günther Platter; Hans-Helmuth Fabry, Mitglied des Aufsichtsrats der Sandoz GmbH; Christian Matschke, Leiter TechOps Kundl/Schaftenau

Bild: Sandoz

Select a category

Related content

Sandoz TV

Teaser_SandozTV

Sandoz weltweit: Blicken Sie hinter die Kulissen und erfahren Sie mehr über unser aktuelles Geschäft.