Sandoz bei der "Langen Nacht der Forschung"

Innovation aus Tradition – dafür steht Sandoz in Kundl seit fast 70 Jahren. Einer der weltgrößten Produzenten von Antibiotika und der Pionier auf dem Gebiet moderner Biosimilars zeigt im Rahmen der Langen Nacht der Forschung wie diese Arzneimittel entstehen.

2014-03-31_LNF

Die Lange Nacht der Forschung findet zum fünften Mal in ganz Österreich statt. Sie ist der größte heimische Event dieser Art, bei dem Leistungen aus Wissenschaft und Forschung anschaulich aufbereitet und einer breiten Öffentlichkeit präsentiert werden. Die letzte Lange Nacht der Forschung vor zwei Jahren begeisterte rund 100.000 Besucher.

Sandoz ist heuer erstmals vertreten. Unter dem Motto „Die Welt der Biotechnologie hautnah erleben“, erfahren Besucher an fünf Forschungs-Stationen wie Antibiotika entstehen, warum manche Medikamente injiziert werden und wie Gentechnologie unser Leben verbessert.

Erleben Sie Welt der Biotechnologie hautnah: 

Am 4. April im Centrum für Chemie und Biomedizin (CCB) Innsbruck
Innrain 80-82, 1. Stock
von 17 bis 24 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

Nähere Infos finden Sie auf der Homepage der Langen Nacht der Forschung

Select a category

Related content

Sandoz TV

Teaser_SandozTV

Sandoz weltweit: Blicken Sie hinter die Kulissen und erfahren Sie mehr über unser aktuelles Geschäft.