Kommandoübergabe bei der Sandoz Betriebsfeuerwehr am Standort Schaftenau

 
  • Nach 27 Jahren an der Spitze der Betriebsfeuerwehr Schaftenau übergibt Josef Rohm das Kommando an Herbert Mayrhofer
  • Die Sandoz Betriebsfeuerwehren Kundl und Schaftenau haben sich sowohl intern als auch extern als wichtige und angesehene Einrichtungen etabliert

Zahlreiche interne und externe Ehrengäste folgten der Einladung zur 89. Jahreshauptversammlung der Sandoz Betriebsfeuerwehr Schaftenau am 1. April 2016. Stand nämlich zusätzlich zum Jahresbericht, den Angelobungen und Ehrungen der außerordentliche Agenda Punkt „Kommandoübergabe“ im Protokoll.

Nach 27 Jahren an der Spitze der Sandoz Betriebsfeuerwehr Schaftenau übergab Josef Rohm stolz die Leitung an seinen Nachfolger Herbert Mayrhofer. Seit 2013 war Josef Rohm hauptberuflich Feuerwehrkommandant und Brandschutzbeauftragter und maßgeblich an der Entwicklung der Betriebsfeuerwehr Schaftenau beteiligt. Ein besonderer Höhepunkt in seiner Laufbahn war die Einweihung des neugebauten Feuerwehr-Gerätehauses im Jahr 2013. Für seine langjährige Tätigkeit wurde Josef Rohm im Zuge der Feierlichkeiten zum Ehrenmitglied der Btf. Schaftenau ernannt.

Dankesworte wurden u.a. vom Landesbranddirektor Stv. Bez. FW Kommandant Hannes Mayr sowie vom Vorsitzenden der Geschäftsführung der Sandoz GmbH Ard van der Meij ausgesprochen. Van der Meij: „Sicherheit und somit Brandschutz haben bei Sandoz höchste Priorität. Ich bin sehr stolz auf unsere Betriebsfeuerwehren Kundl und Schaftenau, die mit über 130 freiwilligen Mitarbeitern oftmals unter Einsatz ihres eigenen Lebens die Sicherheit innerhalb und auch außerhalb der Standorte sicherstellen und Menschenleben retten.“

Die Aufgabengebiete der Sandoz Betriebsfeuerwehren sind vielfältig und erfordern demensprechend eine ganze Reihe von spezifischen Kompetenzen: vorbeugender Brandschutz, Rettung von Personen, Brandbekämpfung, Chemiewehr, Ausbildungen, Übungen, Schulungen u.v.m.

2016_Feuerwehr Schaftenau.jpg

Nach 27 Jahren an der Spitze der Sandoz Betriebsfeuerwehr Schaftenau übergab Josef Rohm (rechts im Bild) stolz die Leitung an seinen Nachfolger Herbert Mayrhofer (links im Bild).
Foto: Sandoz, Abdruck honorfrei

Zur Sandoz GmbH
Die Sandoz GmbH mit Sitz in Kundl/Tirol ist Österreichs größter Pharmaproduzent und -exporteur und beschäftigt an den drei Standorten Kundl, Schaftenau und Wien ca. 4.000 Mitarbeiter. Der Standort Kundl zählt zu den führenden Herstellern von Antibiotika weltweit und ist ein Pionier auf dem Gebiet moderner Biosimilars. Schaftenau gilt als Kompetenzzentrum für Zellkultur- und Mikropartikeltechnologie. Weitere Informationen unter www.sandoz.at.

Zu Sandoz
Sandoz, eine Division von Novartis, ist eines der weltweit führenden Generikaunternehmen. Sandoz beschäftigt weltweit mehr als 26.000 Mitarbeiter und bietet eine breite Palette an qualitativ hochwertigen und kostengünstigen pharmazeutischen Produkten, die keinen aktiven, gegenüber Dritten einklagbaren Patentschutz mehr besitzen.

2015 erzielte Sandoz einen Umsatz von 9,2 Milliarden US-Dollar. Mit seinem Portfolio von rund 1.100 Wirkstoffen ist das Unternehmen weltweit führend bei Biosimilars sowie generischen Antibiotika, Augenheilmitteln und in der Transplantation-Medizin. Zu den wichtigsten Produktgruppen zählen zudem generische Injektabilia und Arzneimitteltherapien in den Bereichen Atemwege, Herz-Kreislauf, Stoffwechsel, Zentrales Nervensystem, Schmerz, Magen-Darm und Dermatologie. Sandoz entwickelt, produziert und vermarktet diese Medikamente sowie pharmazeutische und biotechnologische Wirkstoffe. Fast die Hälfte des Sandoz-Portfolios besteht aus differenzierten Produkten, die schwerer zu entwickeln und herzustellen sind als Standard-Generika.

2003 konsolidierte Novartis das Generika-Geschäft unter der Marke Sandoz und konnte seither ein starkes organisches Wachstum verbuchen. Darüber hinaus wuchs Sandoz durch eine Reihe von Akquisitionen, darunter Hexal (Deutschland), EBEWE Pharma (Österreich) und Fougera Pharmaceuticals (USA).

Kontakt Sandoz GmbH
Kathrin Puelacher
Head Communications
+ 43 (0)5338-200-2202

Select a category

Related content

Sandoz TV

Teaser_SandozTV

Sandoz weltweit: Blicken Sie hinter die Kulissen und erfahren Sie mehr über unser aktuelles Geschäft.