MINI MED Vortrag bei Sandoz in Kundl. Thema: Übermüdung, Angstzustände, Depression

 

Unsere Psyche: Erkrankungen erkennen und richtig behandeln

  • Prim. Univ.-Doz. Dr. Carl Miller, Ärztlicher Direktor, Psychiatrie Kufstein und OA Dr. Harald Oberbauer, Departement für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Universitätsklinik Innsbruck, erläutern Unterschiede und Gemeinsamkeiten psychischer Störungen.
  • Termin: Mittwoch, 16. November. Beginn 19 Uhr. Sandoz Visitor Center Kundl. Keine Anmeldung erforderlich! Eintritt frei!

Kundl, Innsbruck: Die MINI MED Gesundheitsvorträge in Kundl, eine Kooperation von Sandoz und MINI MED, gehen weiter. Nach dem Thema Bluthochdruck dreht sich am 16. November 2016 alles um das Thema Psyche und psychische Erkrankungen. Die Vorträge von Prim. Univ.-Doz. Dr. Carl Miller, Ärztlicher Direktor, Abteilung für Psychiatrie, Psychiatrie Kufstein und OA Dr. Harald Oberbauer, Departement für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Universitätsklinik für Psychiatrie I, Innsbruck, widmen sich im Besonderen den Themen Übermüdung, Angstzustände und Depressionen und der Frage, wo liegen die Unterschiede und wo die Gemeinsamkeiten dieser psychischen Störungen. Vortragsbeginn ist 19 Uhr. Veranstal-tungsort ist das Sandoz Visitor Center Kundl, Ing. Hermann Lindner Strasse 19, 6250 Kundl.

Innere Unruhe, Nervosität oder einfach Angst sind Zustände, hinter denen sich viele unterschiedliche Ursachen verbergen können. Angststörungen mit Depressionen gehören inzwischen zu den häufigsten psychischen Störungen.

Was sind aber eigentlich die Unterschiede zwischen Stress, Erschöpfungssyndrom, Depression und Burnout? Welche Lösungsansätze gibt es und welche sind am besten geeignet? Wie kommen wir zu mehr Gelassenheit, innerer Ruhe und Ausgeglichenheit? Wann und warum erleben wir Angst und was passiert dabei in unserem Körper und in unserem Gehirn? Und was sollen und können wir tun, wenn wir angespannt und innerlich unruhig sind. Diesen und mehr Fragen gehen die Vorträge nach.

Sandoz unterstützt die Gesundheitsvorlesungen, denn, so Ard van der Meij, Head Sandoz GmbH: „Gesundheit hat auch viel mit dem Wissen zu tun, was wir für unser Wohlbefinden und das unserer Familie tun können.“

Zur Sandoz GmbH

Die Sandoz GmbH mit Sitz in Kundl/Tirol ist Österreichs größter Pharmaproduzent und -exporteur und beschäftigt an den drei Standorten Kundl, Schaftenau und Wien rund 4000 Mitarbeiter. Der Standort Kundl zählt zu den führenden Herstellern von Antibiotika weltweit und ist ein Pionier auf dem Gebiet moderner Biosimilars. Schaftenau gilt als Kompetenzzentrum für Zellkultur- und Mikropartikeltechnologie. Seit 2009 verfügt Sandoz durch die Akquisition der ehemaligen EBEWE in Unterach am Attersee über einen vierten Standort in Österreich und ein neues globales Kompetenzzentrum für injizierbare generische Onkologiemedikamente. Weitere Informationen unter http://www.sandoz.at

Zu MINI MED

Das MINI MED Studium ist Österreichs erste, nachhaltige medizinische Vorlesungsreihe für die Bevölkerung: Führende Gesundheitsexperten des Landes stellen sich für die Bevölkerung ehrenamtlich zur Verfügung und garantieren unabhängige, hochkarätige medizinische Informationen am Stand der Wissenschaft. Die Vorträge in einfacher Sprache und die anschließende Diskussion können bei freiem Eintritt besucht werden. Vorkenntnisse oder Anmeldungen sind nicht notwendig. Informationen unter www.minimed.at und unter der Info-Hotline: 0810081060. Videos von spannenden Veranstaltungen auf www.minimed.tv

Select a category

Related content

Sandoz TV

Teaser_SandozTV

Sandoz weltweit: Blicken Sie hinter die Kulissen und erfahren Sie mehr über unser aktuelles Geschäft.